unternehmen

 

 

1934: Gründung der Bau- und Maschinenschlosserei durch Wilhelm Keßler

 

1975: Umstrukturierung zum Metallbau- und Schlossereibetrieb durch Werner Keßler
1991: Eintritt und Übernahme der technischen Leitung des Betriebs durch Friedrich Keßler
1992: Markteinführung des wegweisenden Geschäftsfeldes "Erneuerbare Energien"
Errichtung der ersten solarthermischen Anlage.
1995: Parallele Gründung des „Ingenieurbüros für technische Fachplanung" durch Friedrich Keßler
2004: Übernahme des bestehenden Metallbau- und Schlossereibetriebes und Erweiterung um die Bereiche „Erneuerbare Energien" und „Solares Bauen" und Umstrukturierung zur heutigen Firma unter dem Namen KESSLER GEWERKE.
2010: Gründung des Systemhauses für Solares Bauen und Erneuerbare Energien unter dem Namen KESSLER SYSTEME Projektentwicklung.
2012: Umfirmierung zu „KESSLER GEWERKE & solarisPlus" mit modernem Energie-Informations-Zentrum. Firmenumsiedlung von Schifferstadt nach Haßloch unter dem Erhalt der kompletten Metallbau-Sparte.

Wir garantieren professionelle Arbeiten und somit dauerhafte Freude an unseren langlebigen Produkten.

Zu unseren Kunden zählen:

  • Eigenheimbesitzer

  • Private Industrie- und Dienstleistungsunternehmen

  • Vereine Kommunen und Verwaltungen

  • Fachpartner: Handwerker und Ingenieurbüros

                                             

Flyer WiMa