Beiträge

solarisPlus klärt auf: Mit Brennstoffzellen-Technologie Ressourcen schonen und Geld sparen

0001

Am Mittwoch, den 5. September 2012, fanden wieder über 30 Bürgerinnen und Bürger den Weg zu solarisPlus, dem Systemhaus für Erneuerbare Energien in Haßloch. Sie waren der zuvor im Amtsblatt Haßloch sowie in Wurfsendungen veröffentlichten Einladung gefolgt, an dem kostenlosen Informationsabend im großen Vortragssaal von solarisPlus teilzunehmen. Thema des Abends war dieses Mal: „BlueGen Brennstoffzelle - Strom und Wärme gleichzeitig erzeugen".
Fachberater Wolfgang Hehn von solarisPlus erläuterte der interessierten Zuhörerschaft, dass die „BlueGen-Brennstoffzelle" der Firma sanevo als Mikrokraftwerk zur dezentralen Stromerzeugung zu verstehen ist. Im Gegensatz zur Photovoltaik, so Hehn, erzeuge die mittels Erdgas oder Biogas angetriebene Brennstoffzelle Tag und Nacht Strom. Als Nebenprodukt falle Wärme an, die wiederum zur Warmwasserbereitung genutzt werden kann. Die Brennstoffzelle sei jederzeit mit einer Wärmepumpe kombinierbar. Die erzeugte Energie, so Hehn weiter, kann für die Eigenstromnutzung herangezogen und gleichzeitig ins öffentliche Netz eingespeist werden. - Interessant ist die Energielösung mit der „BlueGen Brennstoffzelle" insbesondere für Firmen, Gemeinden, Ärztehäuser und alle größeren Gebäude und Privathäuser, bei denen ständig Strom verbraucht wird. Bei einer Abmessung von nur 1100 x 600 x 660 mm (h x b x t) arbeitet die „BlueGen Brennstoffzelle" mit geringer Antriebsleistung und nahezu geräusch- und auch vibrationslos. Sie ist im Vergleich zu vielen traditionellen Technologien mindestens zwei dreimal effizienter. So soll sie ein Leistungsoptimum von 1500 W/Std. erzeugen. Für die Zuhörer war vor allem auch interessant zu erfahren, welchen finanziellen Nutzen eine solche Energielösung mit sich bringt. Hehn informierte über die aktuellen Verkaufspreise sowie die unterschiedlichen Möglichkeiten zur finanziellen Förderung.
Alle von solarisPlus vorgestellten alternativen Energielösungen können direkt bei solarisPlus in Auftrag gegeben werden. Eine vorherige persönliche Beratung vor Ort ist dabei selbstverständlich, denn jedes Haus benötigt eine individuelle Energielösung. Abschließend wies Hehn auf die nachfolgenden Veranstaltungen im Energie-Informations-Zentrum von solarisPlus hin:
10.10.2012: Solare Energiesysteme für mehr Unabhängigkeit
07.11.2012: Photovoltaik-Montage auf Dächern und Carports
05.12.2012: Wärmepumpen der Firma Ochsner

Sie sind herzlich eingeladen!

 

Haßloch im September 2012


Zurück zur News-Hauptseite...